Pflege

Die ambulante Pflege ermöglicht Betroffenen, trotz Pflegebedürftigkeit in der vertrauten Umgebung zu bleiben.


Krankenpflege

Krankenpflege in der häuslichen Pflege bedeutet, dass im

Rahmen einer ärztlichen Behandlung eine pflegerische Versorgung notwendig ist.

Sie wird in der Regel vom zuständigem Hausarzt verschrieben, um einen Krankenhausaufenthalt zu verkürzen oder zu vermeiden und um die ärztliche Behandlung zu sichern.

Maßnahmen zur Behandlungspflege sind medizinische Hilfeleistungen, welche nicht vom behandelnden Arzt, sondern von einer Pflegefachkraft erbracht werden.

Qualifizierte Fachkräfte der Mobilen häuslichen Pflege GmbH kümmern sich um Sie, wenn Sie medizinische Versorgung benötigen. Wir stellen und verabreichen Ihnen Medikamente, nehmen Injektionen vor, wechseln den Verband vor Ort, führen Port-, Stoma- oder Trachealkanülenversorgung zu Hause durch.
Mit unserer liebevollen und professionellen Krankenpflege in gewohnter Umgebung fühlt sich der Kunde wohl und ist gut versorgt.


Pflegeleistungen

Ab dem 01.01.2017 gibt es laut Pflegestärkungsgesetz II einen neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff.

Es gibt anstelle der drei Pflegestufen fünf Pflegegrade.

Maßgeblich für das Vorliegen von Pflegebedürftigkeit sind Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder Fähigkeitsstörungen in den nachfolgenden sechs Bereichen (Module):

  1. Mobilität
  2. Kognitive und kommunikative Fähigkeiten
  3. Verhaltensweisen und psychische Problemlagen
  4. Selbstversorgung
  5. Umgang mit Krankheit
  6. Gestaltung des Alltagslebens

 „Lieber in den eigenen vier Wänden bleiben“- so denken viele Menschen, die trotz Pflegebedürftigkeit Wert auf ein selbstbestimmtes Leben legen. Die Mobile häusliche Pflege GmbH hilft Ihnen, diese Vorstellung zu verwirklichen.

Wir führen im Rahmen des Pflegeversicherungsgesetzes folgende Leistungen durch:

  1. Sachleistungen an Hand der Leistungskomplexe wie
    • Durchführung oder Hilfe bei der Körperpflege
    • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
    • Verabreichung von Sondennahrung
    • Betten, Lagern, Mobilisieren
    • Hilfe bei Toilettengängen
    • und vieles mehr
  2. zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen
  3. niedrigschwellige Betreuungs- und Entlastungsangebote
  4. Verhinderungspflege

Individuelle Pflegeberatung und Schulung

  • Wir kommen zu Ihnen nach Hause oder ins Krankenhaus auf die Station und beraten den Pflegebedürftigen und seine Angehörigen (auch wenn die Angehörigen die Versorgung ohne die professionelle Hilfe eines ambulanten Pflegedienstes durchführen möchten)
  • emotionale Unterstützung
  • psychosoziale Anregungen
  • fachpflegerische Anleitung
  • Pflegehilfsmittelberatung
  • Wohnraumgestaltung
  • Die Kosten für die individuelle Schulung werden von der Pflegekasse bei Vorliegen einer Pflegebedürftigkeit übernommen.

Individuelle Beratung

 

  • wir gestalten die Pflege nach Ihren Wünschen
  • erstellen eines Kostenvoranschlages
  • Hilfe bei dem Stellen der Anträge der Kassen

Beratungseinsatz nach § 37 Abs. 3 SGB XI

Zur Sicherung und Verbesserung der Pflegebedürftigen müssen alle, die nur Pflegegeld beziehen, mindestens zweimal im Jahr einen Pflegedienst kommen lassen. Ziel ist die Beratung in Pflegefragen, Höherstufung, Hilfsmittelbeschaffung, Wohnraumanpassung und vieles mehr. Die Kosten für den Beratungseinsatz werden von der Pflegekasse übernommen.


24 Stunden Notdienst

Legen Sie besonderen Wert auf Sicherheit?
 Im Notfall können sie uns 24 Stunden rund um die Uhr erreichen.

Unsere Kooperationspartner, die Malteser, installieren bei Ihnen auf Wunsch ein Hausnotrufsystem.

Wir verwahren für Sie Ihren Haustürschlüssel, damit wir Ihnen im Notfall helfen können.


Ambulante Palliativversorgung

Die Aufgabe der ambulanten Palliativversorgung (Palliativ Care) ist die umfassende Betreuung und Begleitung Chronischkranker, Schwerkranker, Sterbender und deren Angehörigen. Ihr Ziel ist es, unseren Kunden eine möglichst gute Lebensqualität bis an das Lebensende zu ermöglichen.

Die Linderung der Beschwerden wird in den Vordergrund gestellt. Den psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnissen der Betroffenen wird ganz individuell nachgekommen.

Palliativ Care respektiert  das Leben und seine Endlichkeit. Palliativpflege soll nicht dem Leben  mehr Tage verleihen, sondern den Tagen mehr Leben geben.

  • S -  Spezialisierte 
  • A -   Ambulante
  • P -   Palliativ
  • V -  Versorgung

Die Lebensqualität und Selbstbestimmung schwerstkranker Menschen soll hierdurch erhalten, gefördert und verbessert werden. Die Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung soll ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod in der vertrauten Häuslichkeit  ermöglichen.

Wenden Sie sich bitte an die Regionale Koordinatorin unter der Telefonnummer 04101/8557430

Unser Team besteht aus Palliativärzten, Palliativpflegekräften, Apotheken, Sanitätshäusern, Krankengymnasten und Seelsorgern.

Wir bieten Ihnen:

Beratung, Anleitung, Begleitung, Koordination und Unterstützung bei der

  • pflegerischen Versorgung
  • hauswirtschaftlichen Versorgung
  • medizinischen Versorgung
  • schmerztherapeutischen Versorgung

Wir sind für Sie 24 Stunden erreichbar!